Textvorschläge

Textvorschläge

Für alle die noch nicht wissen, welchen Text sie aufs Maßkrugband, Ketterl oder Klipperl haben wollen hier ein paar Vorschläge gesammelt:

Die Texte müssen trotzdem noch geprüft werden, ob sie auf dem Wunschobjekt platz haben.

Allgemein:

  • Oane geht no!
  • Sauf mas zam!
  • 1...2...gsuffa!
  • Läuft bei mir!
  • No a Maß biddschee!
  • Konterbrause
  • Scheene kühle Blondine
  • Meins
  • Bratz´n weg!
  • Finger weg!
  • O´zapft is!
  • Bierli kerd ins Bauchi!
  • Bier her!
  • Damma Dringa!
  • Des is de Meine!
  • No a Masserl
  • Bier statt Burschen
  • Schmieröl
  • Do hob i reigspuckt!
  • Trinke und Sterbe!
  • Depp
  • Kasperl
  • Capo
  • Schied ei!
  • Du schbinnst ja vom Boa weg.
  • Des is a fürd Katz
  • Liawa bsuffa und lusdig, ois niachdan und bläd.
  • red ma net drüber, saufma drauf
  • Wer ko, der ko
  • Hau di hera, samma mehra
  • Schwoamas obe
  • Do schaugst oba oid aus
  • Ma sogt ja nix, ma redt ja bloß
  • Des gehd auf koa Kuahaut.
  • Sacradi
  • Bluadige Henagrepf
  • Mistmatz
  • Biffe
  • Dahoam is in Bayern
  • Bayer – wos sonst?
  • Matz
  • Rauschkugl
  • Bsuffas Wogscheidl
  • Zipfeklatscha
  • Loamsiada
  • Vui z vui Preissn do!
  • A Musi, a Bier, holadrio!
  • Etz wad a Bier recht!
  • Frechs Madl
  • Hoiz vor da Hüttn
  • …und scho wieder Bsuffa!
  • Lassts mi durch – i bring a Bier
  • Versorgungstrupp
  • Bierlieferant/in
  • Wuidsau
  • Saufa mocht ned bled!
  • Hergschengd wird nix!
  • Liaba an Mong verrenkt, wie an Wirt äbs gschenkt!
  • Do bin i dahoam!
  • Zündappfahrer
  • Schlawinerin
  • Kloane
  • Mausal
  • Spotzal
  • Herzal
  • Mietzal
  • Schneggal
  • Prinzessal
  • Feschs Madl
  • Hoaße Mieze
  • Zuggaschnegge
  • Herzibobberl
  • ohne di is ois bled
  • Prachtstück
  • klein aber oho
  • Gschpusi
  • Nur gucken
  • Do schau her!
  • Basst scho
  • Schön, dass es mich gibt
  • Bierzeltmadl
  • Schau mir in die Augen!
  • Kloans Deiferl
  • Zuagroaste
  • Goldschneggal
  • Kloane Hex
  • Schmazhaum
  • Bärle
  • Scheens Deandl
  • Schatzal
  • Gscheidhaferl
  • Deafs a bissl mehr sa?
  • Brava Bua
  • Echta Bayer
  • Baze
  • Hallodre
  • Gaudibursch
  • Pfunskerl
  • Strizi
  • Weibaheld
  • Hamme
  • Faulpelz
  • Unterhopft
  • Unterbier
  • Bullifahrer
  • Heid bin i grantig!
  • An Scheiß muas i!
  • Schau ned so bled, sonst bleibts da!
  • Bier? zu mir!
  • Iridiridi
  • w.b.f.z.a.M (Wer bled frogt zoid a Maß => es frong fui wos des hoasn soll :D)
  • Herzblatt
  • Bärli
  • Bixn
  • Weil i di mog
  • I steh auf di
  • Voiksfesthupn
  • 100 % boarisch
  • Biervernichtung
  • Süße Maus
  • Hasi
  • Hab dich lieb
  • Gib ma a Bussi
  • Griag i a Bussi?
  • Mausi
  • Bussi
  • Herzl
  • Herzal
  • Liabs Engerl
  • Engerl
  • Grod gheirat
  • Braut
  • i ♥ di
  • Schnecke
  • Zwergl
  • Zwergal
  • I bring     Bildergebnis für bier
  • Bengerl
  • Gaudibrezn
  • Schnucki
  • Bazi
  • I mog di
  • mogst schmusn?
  • mogst obandln?
  • Schmusn?
  • Süße
  • Brav war gestern
  • Einzelstück
  • einzig nicht artig
  • Scharf wia a Rade
  • kleine Zicke
  • Fuchserl
  • Fuchsdeifeswuid
  • Frechdax

Türschilder:

  • Dahoam is ned dort wo Feindschaft und Streit, 
    Dahoam is der Ort wo d Liab is und Freid. 
    Sechs Buchstab´n, oa Wort, und doch so fui drin, 
    Gmoant is der Ort wo i so gern bin.
  • Herr Segne Dieses Haus, und alle die da gehen ein und aus.
  • Grias God
  • Bayerisches Bierschutzgebiet
  • Bayern Schutzgebiet
  • Mia sand Familie … und do samma Dahoam!
  • Wer böse spricht von mir und den meinen, der gehe nach Hause und betrachte die seinen.
  • Dahoam:
    Sechs Buchstaben, oa Wort und doch so fui drin,
    Dahoam is der Ort wo i so gern bin.
  • Der Mensch braucht ein Plätzchen
    und wärs noch so klein,
    von dem er kann sagen,
    dies ist mein.
    Hier leb ich, hier lieb ich,
    hier ruh ich mich aus
    Dies ist meine Heimat
    hier bin ich zu Haus.
  • Der Mensch braucht zum Glück
    nicht Reichtum und Pracht

    nur ein Stüblein voll Sonne
    wo Liebe ihm lacht.
  • Stammtischschild: Dohoggandedeoiweidohoggan
  • Als Moses an den Felsen klopfte,
    das Wasser gleich von selber tropfte.
    Doch viel größer ist das Wunder hier,
    man ruft nur "(Name vom Wirt)" und schon fließt Bier!
  • Nur Freude, Glück und Sonnenschein, sollen ständig Eure Gäste sein.

Bierdeckel:

  • Sei lieb und nett zu deinem Weib, dann stellt sie dir ein Bier bereit.
  • Finga wegg, des g´hört mir!
  • Königlich Bayerischer Bierdeckel
  • Bayerischer Biergartendeckel
  • Jeder muss an etwas glauben, ich glaube… 
    (Rückseite) …ich trink noch eins!
  • Bierzähldeckel (mit Pfeil und Nummern)
  • Hoamat is, wost die Bier no in am Maßkruag griagst
  • Aus der Kehle tönt ein dumpfer Schrei: Schütts nei, Schütts nei!!
  • Es trinkt der Mensch, es säuft das Pferd – in Bayern ist es umgekehrt.
  • Hätte Adam Stöttnerbier besessen, 
    hätte er den Apfel nie gegessen!
  • Der Kopf tut weh, die Füße stinken. Höchste Zeit ein Bier zu trinken…
  • Der Maßkrug und das Dirndlgwand, die müssen voll sein bis zum Rand
  • Das Wasser gibt dem Ochsen kraft,
     dem Menschen Bier und Rebensaft,
    drum danke Gott als guter Christ,
    dass du kein Ochs geworden bist
  • Bist du voll so leg dich nieder, nach dem Schlafen saufe wieder
  • Trinkst du schnell und rülpst du laut, war das Bier wohl gut gebraut!
  • Ist der Bauer voll mit Bierchen,
    geht es heim auf allen Vierchen
  • Der Kluge Mensch,
    so glaub es mir, 
    der redet nicht und trinkt sein Bier
  • Kein Bier vor Vier
  • Die Liebe ist vergänglich, 
    der Durst bleibt lebenslänglich.
  • Kühles Bier und Junge Weiber 
    sind die besten Zeitvertreiber.
  • Hopfen und Malz – Gott erhalts
  • Staatlich geprüfter Freibiertrinker
  • Dreeg im Bier? Ned mit mir!
  • Bierdeckel zur Einhaltung des Reinheitsgebots
  • Sauf und Furz, das Leben ist Kurz!
  • Bratzn weg!
  • Volksfestzeit – schenste Zeit
  • Zwischen Leber und Nierchen passt immer ein Bierchen
  • Melkt der Bauer seinen Stier, trank der Trottel zu viel Bier
  • Und wir trinken auf sein Wohl, unseren besten Freund, den Alkohol!
  • Lass di ned lumpen,
    hau weg den Humpen
  • Alle Kinder stecken bis zum Hals im Bier,
    nur nicht Heiner, der is´n Kopf kleiner!
  • im Himmel gibt’s kein Bier, 
    drum trinken wir es hier!
  • Prost ummadum,
    wer oamoi ligt,
    fallt nimmer um!
  • Auch aus Wasser wird ein edler Tropfen,
    mischt man ihn mit Malz und Hopfen
  • Hopfen und Malz erleichtern die Balz
  • Liegt ein Bierfass leer im Keller, war der Säufer wieder schneller.
  • Mit des Bieres Hochgenuss, wächst des Bauches Radius.
  • A Brezn und a Bier – des Lob ich mir.